Home » Marketing » Unternehmensvision – mit der richtigen Vision den Weg vorgeben

Unternehmensvision – mit der richtigen Vision den Weg vorgeben

Unternehmensvision zeigt die zukünftige Ziel aufDie Unternehmensvision ist das Bild des Unternehmens, wie es sich in der Zukunft zeigt. Die Vision an sich kann in einem Satz zusammengefasst werden und gibt dadurch die Richtung vor, in die sich ein Unternehmen bewegt. Die Entwicklung einer starken und realisierbaren Unternehmensvision verleiht vielen Unternehmen im schnelllebigen Markt Wettbewerbsvorteile.

Unternehmensvision als Triebfeder und Überlebenschance

In immer kürzeren Zeitabständen verändern sich die Märkte und gestern noch gefragte Produkte stehen plötzlich im Abseits. Vielen Unternehmen, die maximal mittelfristige Planungen erstellen, bringt diese Schnelllebigkeit oft nicht zu bewältigende Probleme. Aus diesem Grund ist es bereits für Existenzgründer von größter Bedeutung, eine Unternehmensvision zu entwerfen und mit deren Realisation bereits am ersten Tag der Selbstständigkeit zu beginnen. Dabei muss genauestens zwischen einer guten und schlechten Unternehmensvision differenziert werden.

Eine Unternehmensvision muss emotional und in der Lage sein, Spannung aufzubauen und Kräfte zu mobilisieren.

Pseudovisionen wie „In den nächsten 3 Jahren wollen wir den Umsatz verdoppeln“ oder „Wir wollen den Marktanteil in den nächsten 5 Jahren um 20 % erhöhen“ sind weder für Kunden noch für Mitarbeiter oder den Rest der Welt von Interesse. Sie sind einfach nur langweilig. Denn welcher Mitarbeiter hat schon Lust, das Unternehmen nur beim Geld verdienen zu unterstützen. Wesentlich spannender ist es doch, wenn eine scheinbar unlösbare Vision im Raum steht und gemeinsam als Ziel in Angriff genommen wird. Damit wird echter Ehrgeiz geweckt.

Gute Visionen verfolgen immer ein langfristiges Ziel. Sie haben das Ziel, das Unternehmen zu stützen und gleichzeitig die Welt zu bewegen. Beispiele guter Visionen sind die Gründungsvision von Microsoft „Auf jedem Schreibtisch und in jedem Zuhause ein Computer“ oder die eines Rollstuhlherstellers, dessen Vision es ist, Menschen mit begrenzter Mobilität ein großes Stück an Freiheit und Unabhängigkeit zu geben.

Nutzen einer Vision für das Unternehmen

Eine Unternehmensvision bietet wesentlich mehr als ein langfristiges Zukunftsmodell. Bereits ab dem Tag der Entwicklung der Unternehmensvision zeigt sie Mitarbeitern, Kunden und Führungskräfte positive Auswirkungen auf. Die Vorteile für das Unternehmen liegen in der höheren Motivation der Mitarbeiter, gemeinsam an einem Ziel zu arbeiten. Nachweislich wird die Fluktuationsrate gesenkt. Mehr Engagement und Selbstverantwortung sind genauso Auswirkungen einer guten und realisierbaren Unternehmensvision wie die Übertragung von Entscheidungsbefugnissen durch den erhöhten Mitarbeitereinsatz. Dies bedeutet für die Führungskräfte eine geringere Belastung durch Entlastung von Verantwortung. Ein weiteres positives Ergebnis ist eine höhere Innovationsbereitschaft und daraus resultierende bessere wirtschaftliche Ergebnisse.

Für die Führungskräfte und Mitarbeiter bringt eine überzeugende Unternehmensvision ein hohes Maß an Identifikation mit dem Unternehmen und eine höhere Motivation gepaart mit Spaß an der Arbeit. Die Mitarbeiter sehen langfristige Ziele und daher mehr Sinn an der eigenen Tätigkeit. Gleichzeitig sinkt die Gefahr vor Jobverlust. Die meisten Mitarbeiter sind stolz auf ihr visionäres und dadurch innovatives Unternehmen. Die Unternehmensvision transportiert jedoch auch zum Kunden positive Elemente. Ein Unternehmen, das eindeutige Ansprüche an sich selbst stellt, wird als vertrauenswürdig empfunden. Durch die schnellen Wandlungen innerhalb der Märkte muss sich jedes erfolgreiche Unternehmen die Frage stellen „Wohin wollen wir uns in den nächsten Jahren entwickeln?“.

 

Inhalte und Erarbeitung einer Unternehmensvision

Die allgemeinen Inhalte der Unternehmensvision umfassen die Unternehmensvision, die Unternehmensmission und das interne Leitbild. Sie enthält also den Anspruch und Drang nach Vorwärtskommen, die einzigartigen Merkmale des Unternehmens und den obersten Unternehmenszweck mit seinen Werten. Sie ist ein wichtiger Faktor der Wettbewerbs- und Leistungsfähigkeit des Unternehmens. Gleichzeitig werden der Umgang miteinander, die Kommunikation und die Zusammenarbeit aus dem Leitbild aufgenommen. Die Unternehmensvision und das Leitbild sind in Form eines längeren Textes ausführlich formuliert. Die Unternehmensmission fasst die Vision idealerweise in einem aussagekräftigen Satz zusammen.

Unternehmensvision als LeitbildDie Unternehmensvision muss glaubwürdig sein und auf den bereits vorhandenen Stärken des Unternehmens aufbauen und gleichzeitig dessen Werte miteinbeziehen. Ein wichtiger Part ist die Miteinbeziehung aller Führungskräfte und Mitarbeiter in die Entwicklung der Unternehmensvision. Einen bereits vorgefertigten Entwicklungsweg gibt es nicht, da jede Unternehmensvision genauso einzigartig ist wie das Unternehmen selbst. Der entwickelte Text muss zum Unternehmen passen und Menschen gleichzeitig emotional ansprechen. Dabei ist zu beachten, dass nur ein sehr kleiner Teil des Textes für die Öffentlichkeit bestimmt ist. Der weitaus größere Anteil des Inhaltes gilt dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern.

Die Umsetzung der Unternehmensvision

Ist die Entwicklung der Unternehmensvision abgeschlossen, wird sie kommuniziert. Während die Unternehmensmission als Substrat der Unternehmensvision für die interne und externe Kommunikation bestimmt ist, erfolgt die Kommunikation der reinen Unternehmensvision bevorzugt im internen Bereich.

Im Rahmen der Umsetzung wird das im Rahmen der Unternehmensvision entwickelte Leitbild von der Unternehmensführung kontinuierlich vorgelebt. Alle Entscheidungen und Handlungen im Arbeitsalltag ergeben mit den aus der Unternehmensvision abgeleiteten Strategien eine harmonische Einheit. Gleichzeitig findet eine kontinuierliche Schulung der Mitarbeiter in Bezug auf die Umsetzung der Werte statt. Vor allem bei Neueinstellungen ist dies ein erster Schritt der Integration des Mitarbeiters in die Unternehmensvision.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*