Home » Geschäftsideen » Mit Weihnachten – Geld verdienen

Mit Weihnachten – Geld verdienen

Es ist jedes Jahr die gleiche leier. Wenn es auf Weihnachten zu geht, verdienen sich nicht nur die Einzelhändler, sondern auch viele Online-Shop eine goldene Nase. Fast die hälfte des Gesamten Jahresumsatz wird in den Monaten Oktober, November und Dezember generiert. Damit man soviel wie nur möglich vom großen Kuchen abbekommt, werden auch die Affiliate-Provisionen bei einigen Partnerprogrammen erhöht. Als Publisher freut man sich natürlich, dass der Scheck zum Jahresende ein wenig höher ausfällt als sonst.

Was kommt da draußen an

Auch in diesem Jahr werden viele Online-Shopper auf individuell gestaltete Geschenke zurückgreifen. Die Weihnachtsgeschenke müssen immer mehr auf die einzelnen Wünsche abgestimmt und am besten noch personalisiert sein.

  • Bier, Wein, Sekt mit eigenem Logo, Spruch oder ähnlichem
  • Selbst gestaltete Fotobücher, Jahreskalender, Timer
  • Müslis, Schokolade und so weiter mit selbstgewählten und zusammengestellen Geschmacksrichtungen
  • Parfüm, Seife, Duschgel – mit besonderen und eigenkreierten Gerüchen
  • Personalisierte Bücher – Krimi oder Liebesroman mit eigenen Persönlichkeiten

Ich denke die Liste würde ins unendliche gehen, wenn ich noch weiter drüber nachdenke. Aber das überlasse ich lieber euch. Diese personalisierten Artikel haben so einige Vorteile als Publisher. Im letzten Jahr habe ich zu diesem Thema einen Praxistest mithilfe von Adwords gestartet und habe dadurch einige Erkenntnisse gewinnen können, was individuell gestaltete oder zusammengestellt Artikel für Vorteile haben. Im Bild könnt ihr mal so einen Text lesen. Finde ich schon witzig.personalisierte-buecher

Null Prozent Storno

Gerade bei Eigenkreationen ist die Stornorate sehr gering. Bei mir waren es ganze 0 Prozent bei 114 Sales vom 01.12.09 – 17.12.09. Ich finde es wirklich erstaunlich, dass wirklich niemand die Ware zurückgesendet hat. Warum? Dazu komme ich jetzt.

  1. Um etwas eigenes zu kreieren benötigt der Käufer schon eine gewisse Zeit alles anzugeben. Für die Gestaltung eine individuellen Buches habe ich selber knapp 15 Minuten benötigt. Unerfahrene Internet Nutzer benötigen mit Sicherheit doppelt soviel Zeit. Wer Zeit investiert, storniert sehr ungern die Bestellung.
  2. Auch der Partnerprogramm Anbieter hilft mit seinen AGB mit, dass die Stornorate sehr gering ist. Bei den meisten solcher Anbieter, wird der Umtausch regelrecht ausgeschlossen. Individuelle Kreationen werden extra angefertigt und können danach nicht mehr verkauft werden.
  3. Das Geschenk selber übernimmt dann den Rest. “Was ganz besonderes verschenken.” also nichts von der Stange, ist immer mehr im kommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*